Robyn - Body Talk Pt 2

Cover Robyn - Body Talk Pt 2
Cover

Album

Jahr:2010
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:24.09.2010 (Rang 50)
Zuletzt:24.09.2010 (Rang 50)
Höchstposition:50 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:10288 (26 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 91 / Wochen: 1
de  Peak: 47 / Wochen: 1
at  Peak: 50 / Wochen: 1
be  Peak: 37 / Wochen: 5 (V)
  Peak: 96 / Wochen: 1 (W)
se  Peak: 1 / Wochen: 24
fi  Peak: 43 / Wochen: 1
no  Peak: 3 / Wochen: 7
dk  Peak: 1 / Wochen: 9

Tracks

10.09.2010
CD Ministry Of Sound 505249823752 (Warner) / EAN 5052498237524
10.09.2010
CD Konichiwa / Island KOR027 / 2747565 (UMG) / EAN 0602527475653
Details anzeigenAlles anhören
1.In My Eyes
  3:57
2.Include Me Out
  3:28
3.Hang With Me
  4:22
4.Love Kills
  4:30
5.We Dance To The Beat
  4:27
6.Criminal Intent
  3:44
7.Robyn feat. Snoop Dogg - U Should Know Better
  4:01
8.Indestructible (Acoustic Version)
  4:14
   

Robyn   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Be Mine!19.09.2008541
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Body Talk Pt I02.07.2010401
Body Talk Pt 224.09.2010501
Do It Again (Röyksopp & Robyn)06.06.2014491
Honey09.11.2018491
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.8 (Reviews: 5)

sbmqi90
Member
******
Absolut cooles Album! Ging "Body Talk Pt. 1" noch mehr in Richtung Pop ("Dancing On My Own", "Cry When You Get Older", "Dancehall Queen"), so zieht Robyn hier auf Part 2 ihr Electro-Ding konsequent durch. Ist "In My Eyes" noch ein fantastischer, makelloser Ohrwurm-Popsong, zieht Robyn dann mit "Include Me Out" alle Register. Dem Song hört man die Experimentierfreudigkeit an. "Hang With Me" ist ein weiterer gelungener Pop-Song, der mir aber in der Akustik-Version ein bisschen besser gefallen hat.
"Love Kills" und "Criminal Intent" sind weitere Electro-Knaller der Extraklasse. "We Dance To The Beat" schlägt in eine ähnliche Kerbe wie "Don't Fucking Tell Me What To Do". Zwei Highlights folgen dann ganz am Ende des Albums: "U Should Know Better", ein treibender Song mit Snoop Dog, und "Indestructible", die traumhafteste Ballade, die Robyn je hervorgebracht hat. Sehr geniales Album!!!

Highlights:

Indestructible
In My Eyes
U Should Know Better
Include Me Out
Criminal Intend

Hurra! Platz 1 in Schweden und Dänemark! Steigt hoffentlich auch in Österreich in die Charts ein!
Zuletzt editiert: 07.06.2013 19:54

AllSainter
Member
****
Part 1 hat mir persönlich besser gefallen! Dennoch ein kreatives gutes Album.

Die Anzahl der Songs ist ganz nebenbei ein Witz!

nicevoice
Member
***
Wie auf "Body Talk Pt. 1" gibt es auch hier wieder 8 Tracks zu hören. Sollte "Body Talk Pt. 3" auch wieder mit der gleichen Anzahl von Liedern aufwarten, dann hätte man die Gesamtzahl von dann 24 Tracks auch bequem auf 2 Alben verteilen können.

Zudem sind (wie auch auf Pt. 1) die Lieder weder besonders lang, noch als Meilensteine der Musikgeschichte zu werten.

Von den 8 Tracks sind kurz gesagt 4 gut und 4 schlecht. "In my eyes" und "Hang with me" sind die Perlen des Albums. Das ist sowohl quantitativ als auch qualitativ mal deutlich zu wenig.

Mit 'ner Bewertung von 3 ist Robyn gut bedient. Empfehlen kann ich in Gänze weder den ersten noch den zweiten Teil von "Body Talk". Ich selbst bereue den Kauf dieser Alben, weil ich mich von wenigen Hörproben habe blenden lassen.

gherkin
Member
******
Een klassedame.

musikmannen
Member
*****
Good
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?