Sean Paul - Full Frequency

Cover Sean Paul - Full Frequency
CD
Atlantic 7567868383

Album

Jahr:2013
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:07.03.2014 (Rang 36)
Zuletzt:07.03.2014 (Rang 36)
Höchstposition:36 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:9386 (40 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 7 / Wochen: 6
de  Peak: 22 / Wochen: 4
at  Peak: 36 / Wochen: 1
fr  Peak: 63 / Wochen: 1
be  Peak: 127 / Wochen: 5 (V)
  Peak: 72 / Wochen: 15 (W)

Tracks

21.02.2014
CD Atlantic 7567868383 (Warner) / EAN 0075678683831
Details anzeigenAlles anhören
1.Sean Paul feat. Damian Jr. Gong Marley - Riot
  3:18
2.Sean Paul feat. Juicy J, 2 Chainz and Nicki Minaj - Entertainment 2.0
  4:22
3.Sean Paul feat. Nyla - Pornstar
  3:21
4.Sean Paul feat. Konshens - Want Dem All
  3:19
5.Hey Baby
  3:08
6.Sean Paul feat. Iggy Azalea - Wickedest Style
  3:52
7.Sean Paul feat. Prince Royce - Dangerous Ground
  3:48
8.It's Your Life
  3:48
9.Take It Low
  3:09
10.Anyday
  3:20
11.Lights On
  3:23
12.Legacy
  3:46
13.Other Side Of Love
  3:06
14.Turn It Up
  3:53
   

Sean Paul   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Get Busy22.06.2003425
Like Glue28.09.20031716
Baby Boy (Beyoncé feat. Sean Paul)26.10.20031817
I'm Still In Love With You (Sean Paul feat. Sasha)08.02.20041114
We Be Burnin'25.09.20051020
Ever Blazin'27.01.2006259
Temperature12.05.20061921
(When You Gonna) Give It Up To Me (Sean Paul feat. Keyshia Cole)20.10.2006307
Come Over (Estelle feat. Sean Paul)28.11.2008551
So Fine31.07.2009563
Tik Tok (Bob Sinclar feat. Sean Paul)28.01.2011363
Got 2 Luv U (Sean Paul feat. Alexis Jordan)26.08.2011728
What I Want10.02.2012461
She Doesn't Mind17.02.2012125
Summer Paradise (Simple Plan feat. Sean Paul)11.05.2012720
Touch The Sky (Sean Paul feat. DJ Ammo)03.08.2012444
Wine It Up (Lucenzo feat. Sean Paul)19.10.2012341
How Deep Is Your Love (Sean Paul feat. Kelly Rowland)21.12.2012681
She Makes Me Go (Arash feat. Sean Paul)01.03.2013821
What About Us (The Saturdays feat. Sean Paul)03.05.2013574
Other Side Of Love23.08.20131113
Turn It Up13.12.2013333
Want Dem All (Sean Paul feat. Konshens)28.02.2014731
Hey Baby11.04.2014382
Make My Love Go (Jay Sean feat. Sean Paul)20.05.2016527
Rockabye (Clean Bandit feat. Sean Paul & Anne-Marie)04.11.2016129
No Lie (Sean Paul feat. Dua Lipa)02.12.20161317
Mad Love (Sean Paul + David Guetta feat. Becky G)02.03.20183313
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Dutty Rock06.07.2003539
The Trinity09.10.2005628
Imperial Blaze28.08.2009174
Tomahawk Technique02.03.2012711
Full Frequency07.03.2014361
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.25 (Reviews: 4)

ShadowViolin
Member
****
Riot ***
Entertainment 2.0 *** *
Pornstar *** *
Want Dem All ***
Hey Baby *** *
Wickedest Style *** *
Dangerous Ground ***
It's Your Life *** *
Take It Low ***
Anyday ***
Lights On *** *
Legacy ***
Other Side Of Love *** **
Turn It Up *** *

3.6 - 4*

Noch kein Review? Spricht nicht gerade für das Album...

"Full Frequenzy" ist das mittlerweile 6. Album von Sean Paul. Während er am Anfang seiner Karriere wirklich weltweit sehr erfolgreich war, war gerade sein letztes Album eher ein Flop und fast nur in den deutschsprachigen Ländern und Frankreich 'erfolgreich'. Ob das mit "Full Frequenzy" auch der Fall sein wird, wird sich zwar noch zeigen, doch mich würde es nicht überraschen, wenn das noch weniger erfolgreich wird.

Ich kaufte das Album eigentlich 'blind', da ich bisher noch nie ein Album von Sean Paul gehört habe und ich auch kein grosser Fan von ihm bin. Habe es aber gesehen und gedacht, why not? Gerade mit seinem letzten Album sind ihm ja paar gute Songs gelungen ("Got 2 Luv U" oder "She Doesn't Mind" zum Beispiel).

Während die erste Hälfte mit vielen und vor allem überraschend spannenden Features gepackt ist, möchte uns Sean auf der zweiten Hälfte solo begnügen. Leider sind - wie fast erwartet - viele Tracks wirklich wenig spektakulär geraten, und so ist fast das gesamte Album im 3*-4*er Bereich. Entweder nervt Sean Paul's Gesang (z.B. bei "Riot" oder "Take It Low") und teilweise ist die Musik einfach total belanglos (z.B. "Lights On").

Neben der Lead-Single "Other Side Of Love", die mir wirklich gefällt, gibt es so überhaupt kein Highlight und kein Song mit Hit-Potential. Da darf man sich schon jetzt auf das 7. Album freuen.

Highlight: "Other Side Of Love"

remember
Member
***
Unterm Strich doch enttäuschend und klar unter der 3.5

ValentinMarolf
Member
****
Das Album ist wirklich ganz okay. Einfach nicht ganz mein Musikstil...

Sean-Paul1
Member
******
war ein Highlight
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?