Shinedown - The Sound Of Madness

Cover Shinedown - The Sound Of Madness
Cover
Cover Shinedown - The Sound Of Madness
CD
Atlantic 7567889928

Album

Jahr:2008
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:31.10.2008 (Rang 70)
Zuletzt:31.10.2008 (Rang 70)
Höchstposition:70 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:11474 (6 Punkte)
Weltweit:
at  Peak: 70 / Wochen: 1

Tracks

27.06.2008
CD Atlantic 7567898945 (Warner) / EAN 0075678989452
Details anzeigenAlles anhören
1.Devour
  3:49
2.Sound Of Madness
  3:53
3.Second Chance
  3:40
4.Cry For Help
  3:20
5.The Crow & The Butterfly
  4:13
6.If You Only Knew
  3:46
7.Sin With A Grin
  4:00
8.What A Shame
  4:18
9.Cyanide Sweet Tooth Suicide
  3:11
10.Breaking Inside
  3:51
11.Call Me
  3:42
   
10.10.2008
CD Atlantic 7567899004 (Warner) / EAN 0075678990045
Details anzeigenAlles anhören
   
17.12.2010
CD Atlantic 7567889928 (Warner) / EAN 0075678899287
Details anzeigenAlles anhören
Extras:
DVD
   

Shinedown   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Second Chance30.01.2009136
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
The Sound Of Madness31.10.2008701
Amaryllis06.04.2012431
Threat To Survival02.10.2015381
Attention Attention18.05.2018211
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.6 (Reviews: 5)

Music4Life
Member
*****
Ein gutgelungenes Album das alles was ein rockerherz begehrt umfasst...Der opener eher etwas härter,zwischendurch dann aber auch ein paar ruhigere Songs.Sänger Brent hat echt ne tolle Stimme!

Sulander
Member
******
Super Album mit super Liedern.

philippkramer
Member
**
ich stimme damit überein, dass der opener ganz gut ist, aber mein rockherz lassen die songs nicht hörschlagen. im gegenteil: da wünsche ich mir doch glatt etwas mehr abwechslung und ausgefallenere melodien. auch bei diesem album kann ich nur mal wieder sagen, dass nicht jedes amerikanische rezept auch in europa zündet.

öcki
Member
*****
Sehr gutes Album, wenn auch nicht ohne "Fehlerchen" - vieles erinnert doch an die "alten" METALLICA Anfang der 90er Jahre.

BeansterBarnes
Member
*****
Defoinately one of the better rock albums of the naughties which features a varied amount of paced tracks.
Highlight is definately 'Second Chance'

48/66
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?