Simone - Keine Mauern mehr

Cover Simone - Keine Mauern mehr
7" Single
CBS 655815 7 (at)

Song

Jahr:1990
Musik/Text:Mario Bottazzi
Nana Berry
Marc Berry
Produzent:Marc Berry
Gecovert von:Simone (No Walls Anywhere)
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen
Eurovision Song Contest: 1990:
Finale: 10 (Punkte: 58)

Charts

Einstieg:13.05.1990 (Rang 23)
Zuletzt:10.06.1990 (Rang 25)
Höchstposition:23 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:5
Rang auf ewiger Bestenliste:6072 (250 Punkte)
Weltweit:
at  Peak: 23 / Wochen: 5

Tracks

03.1990
12" Maxi CBS 655815 6 / EAN 5099765581560
03.1990
CD-Single CBS 655815 3 / EAN 5099765581539
Details anzeigenAlles anhören
1.Keine Mauern mehr
  3:00
2.No Walls Anywhere
3:00
3.No Walls Anywhere (Instrumental)
3:00
   
03.1990
7" Single CBS 655815 7 [at] / EAN 5099765581577
Details anzeigenAlles anhören
1.Keine Mauern mehr
  3:00
2.No Walls Anywhere
3:00
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:00Keine Mauern mehrCBS
655815 6
Single
12" Maxi
03.1990
3:00Keine Mauern mehrCBS
655815 7
Single
7" Single
03.1990
3:00Feuer im VulkanCBS
467540 2
Album
CD
10.1990
International Melodi Grand Prix 1990Continental
10022
Compilation
CD
1990
3:00Pump ab die HitsPolydor
845 027-2
Compilation
CD
1990
»» alles anzeigen

Simone   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Keine Mauern mehr13.05.1990235
Wahre Liebe25.09.1994916
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Gute Reise, bon voyage...14.08.1994336
Ich liebe dich17.12.1995386
Aus Liebe18.10.1998323
Träume31.10.1999266
Solang wir lieben05.08.2001248
Ganz nah13.07.2003327
Schwerelos02.10.2005147
Das Beste und mehr14.04.2006146
Morgenrot01.05.2009510
Meine grössten Erfolge & schönsten Balladen01.05.2009691
Mondblind26.11.2010117
Pur03.08.201238
Das kleine große Leben (Charly Brunner & Simone)12.07.2013412
Alles geht! (Brunner & Stelzer)11.12.20151010
Wahre Liebe (Simone & Charly Brunner)09.03.201818
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.82 (Reviews: 34)
03.03.2004 14:39
LarkCGN
Member
****
Österreichs Schlager-Queen. Clever gedachter Pop-Song, der aber im Refrain nur aus den 3 Worten "Keine Mauern mehr" besteht, allerdings in 3 Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch)... gut gemeint und eingängig, aber nicht gerade originell im Bezug darauf, das ja gerade die Mauer in Berlin fiel ... Solche Lieder gibt's nur beim ESC (Platz 10 im Jahre 1990).

... Simone ist heute immer noch eine gefragte Schlager- und Mundart-Sängerin ...
Zuletzt editiert: 03.03.2004 14:40
23.03.2005 00:18
southpaw
Member
***
Die ganze Veranstaltung strotze nur so vor Begeisterung für die veränderte politische Landschaft. "Keine Grenzen" 2003 war jedenfalls besser als dieses Lied.
23.05.2005 14:44
Roefe
Member
******
Obwohl ein sehr typischer Eurovisions-Beitrag sehr eingängig und irgendwie doch originell. Ein "Friedenslied" in schönen Beats, war ja 1990 mit dabei, und schon damals etwas altmodisch.
Ein super Beitrag von Österreich, die süsse Simone veröffentlicht bis heute immer wieder gute CD's. Vorallem "Wahre Liebe" war genial.
21.07.2005 01:46
pupsiD
Member
******
na auf die kann öschiland richtig stolz sein und ich meine nicht nur wegen tohuwabohu (hasi hasi) :-)
07.02.2006 21:07
goodold70
Member
*****
Meine musikhistorische Erinnerung hat mich nicht getäuscht! Auch heute noch einer der stärkeren Beiträge der österreichischen ESC-Geschichte. Die Startposition hinter dem nachmaligen Sieger Toto Cutugno war zweifellos nicht optimal. Die Votenden hatten sich offensichtlich noch nicht vollumfänglich vom Charisma des Italos erholt, als Simone zu ihrem Mauerfallsong ansetzte; deshalb wohl nur ein enttäuschender Rang 10. Eingängig dargeboten - interessant arrangiert - vollumfänglich auf der thematischen Höhe jener Zeit! Beinahe bin ich versucht, die Höchstwertung auszusprechen.
30.04.2006 10:31
usteig
Member
****
Damals war ich noch kein Fan von Simone.
09.09.2006 16:08
sanremo
Member
****
eingängig
26.09.2006 18:39
facinum
Member
***
Nein, das gefiel mir nicht. Platz 10 beim S.C. war mir ausserdem ziemlich schleierhaft.
03.11.2006 21:49
remember
Member
***
autriche 0 points...
20.04.2007 23:10
schlagergalaxie
Member
****
nix 0 points, die ist damit auf platz 10 gekommen
meines erachtens einer der besseren songcontest-songs
31.05.2007 10:30
Nik1969
Member
*****
net schlecht - und sie sieht auch noch gut aus.
06.06.2007 08:28
Alxx
Member
****
Geht, haut mich aber net um. Is auch auf dem Debut-Album "Feuer im Vulkan" drauf
24.06.2007 12:15
vancouver
Member
*****
Der Refrain war echt mega stark, der Anfang in den Strophen war ein wenig seicht, was den Gesammt-Eindruck ein wenig drückte, ich fand dass Simone choreographisch nicht so gut beraten war, fand ihr Gelaufe auf der Bühne manchmal ein wenig un harmonisch, Schade, es hätte sicherlich noch mehr Punkte geben könne, nun irgendwie sah die gute Simone optisch wie die junge Jeannette Biedermann aus, aber heute ist das glücklicherweise nicht mehr so
09.11.2007 20:19
iceman60
Member
*
Simone singt noch immer, anscheinend kann man auch von schlechter Musik leben.
28.11.2007 15:52
meikel731
Member
****
Ganz hübsch.
02.12.2007 22:04
aufrechtgehn
Member
**
Schade, dass im Refrain keine Reime mehr auf "Keine Mauern mehr" folgten - da hätte es so schöne Möglichkeiten gegeben: "...mehr Geschlechtsverkehr", "...Honig mag ich sehr", "...letzter Platz wär fair"...

ChrisW
Member
***
nicht so

jeremieausfrankreich
Member
******
magnifique chanson !!!

Rising Sun
Member
******
Mitreißender, eindringender Song!

Toll, dass es Österreich in die Top 10 geschafft hat.
Trotz dieses Erfolges hätte ihr jedoch eine noch besserer Platzierung zugetraut bzw. gewünscht, auch ein Sieg wäre für mich auch nicht auszuschließen gewesen!

Bravo, super gemacht Simone! Wir sind immer noch stolz auf dich!

Garth Hedges
Member
***
Weer een liedje over muren die tussen mensen staan.
We hebben het vaker gehoord op deze 35e editie van het Eurovisie Songfestival. Simone's lied begint spannend
en zodra de violen genadeloos worden weggevaagd door knallende drums en scheurende gitaren zakt het een beetje in elkaar.

hisound
Member
***
Netter Schlager, noch nettere Sängerin. 3+

lumlucky
Member
****
gut

Bohlen4ever
Member
****
Gut, aber es gibt viele Lieder von Simone, die mir mehr gefallen.

Fritz260449
Member
**
schwach

Dino-Canarias
Member
***
Ein Wiedervereinigungs-Song der eher (sehr) schlichteren
Art.....

AustrianChrisW
Member
***
weniger

Stendarr
Member
***
Wenn nicht der sehr einfallslose Refrain wäre, hätte ich mich vllt auf ne 4 durchringen können. Dafür gab es 12 Punkte aus Italien.

musikmannen
Member
****
ESC 1990 - Austria

Ok

Der_Nagel
Member
***
mässig begeisternder Titel, mit welchem Österreich beim ESC 1990 an den Start ging – 3*…

missmoneypenny
Member
****
Ein Wiedervereinigungssong soll das wohl sein, gefällt recht gut bis auf den Refrain.

nicevoice
Member
**
Gefällt mir nicht, eben wegen des Refrains. Die Strophen sind nicht schlecht, das nutzt aber letztlich auch nichts mehr.

sbmqi90
Member
****
Ja, die Strophen versprechen hier eine Bombe von einem Song, und dann kommt der Refrain leider doch eher platt daher. Schade, da hätte man sicher mehr daraus machen können, aber eine 4 ist für mich auf jeden Fall noch drin.

fleet61
Member
****
... der Song verdient das prädikat "gut" ...

Pottkind
Member
******
Intro - Refrain - Schluss. Der Song ist ein einziger Knaller! Ein überzeugend orchestrierter (Rock?)-Schlager mit einem auf den Punkt formulierten Motto passend zur damaligen politischen Lage. Einer der besten österreichischen Beiträge beim ESC.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?