Spliff - Glaspalast

Song

Jahr:1982
Musik/Text:Herwig Mitteregger
Produzent:Spliff
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
5:50Herzlichen Glückwunsch!CBS
25152
Album
LP
11.1982
5:49Alles Gute - Das Beste von SpliffColumbia
COL 474879 2
Album
CD
1993
5:50Media Markt CollectionSony
SPP 986580 2
Album
CD
2001
5:50The Best OfAriola Express
82876 69657 2
Album
CD
11.07.2005
5:51KultColumbia
88697786552
Album
CD
12.11.2010

Spliff   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Carbonara01.10.1982134
Das Blech15.01.1983610
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
8555515.05.1982426
Herzlichen Glückwunsch!15.12.1982514
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.12 (Reviews: 8)

variety
Member
***
Weniger mein Ding. --3.

Widmann1
Member
*****
Toller Abschlusssong von "Herzlichen Glückwunsch" ... erneut gesungen von Drummer Herwig Mitteregger.

southpaw
Member
****
"Moody", nicht wahr?

Windfee
Member
******
absoluter Wahnsinnssong!

als sie diesen Song mal live spielten, wurden sie von einem inkompetenten Publikum wegen des angeblich kriegsverherrlichenden Textes ausgepfiffen, seitdem haben sie ihn nie wieder live gespielt, obwohl es auf jedem ihrer folgenden Konzerte lautstarke Sprechchöre gab, die sich diesen Song wünschten!
auch ich war auf einem Spliff-Konzert und habe lautstark diesen Song gefordert - leider vergeblich!

für mich neben "Die Maurer" und "Déjà vu" ihr bester Song und außerdem der Song, bei dem der Text am besten musikalisch umgesetzt wird - beim Intro, wenn der "Aaaah"-Chor einsetzt, sieht man förmlich hinter den kalten Glaswänden durchs Glas verzerrte Schemen vorüberhuschen!

totale Gänsehaut - und eine über jeden Zweifel erhabene klare Höchstnote!


Zuletzt editiert: 18.01.2012 23:06

Dino-Canarias
Member
***
Ha, ha, tut mir wirklich leid, lieber Thomas, aber ich muss
da variety recht geben, das ist auch überhaupt nicht mein
Ding.....zieht sich wie ein zäher Kaugummi über die knapp
6 Min., und von einer auch nur einigermassen vernünftigen
Melodie kann ich hier beim allerbesten Willen nichts
vernehmen. Da hab ich ganz andere Favoriten von Spliff
("Carbonara", "Déja vu", "Heut Nacht").....

3 +
Zuletzt editiert: 19.04.2012 01:19

Der_Nagel
Member
****
"Am Tag war ich dein Killer
Und nachts war ich bei dir
Blind und kalt und schön vom Hass
Ich weiß nicht mehr wofür
Einmal wollt' ich leben
Und wusste nicht mehr wie"

Wenn ich das deuten müsste, würde mir Folgendes einfallen: Sinnlosigkeit von Kriegen, Verzweiflung, Kriegstrauma…aufgerundete 3.5…

begue
Member
****
Nur knapp an der 5 vorbei.

fleet61
Member
****
... 4 - ...
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?