Tanja Thomas - My Passion

Cover Tanja Thomas - My Passion
Cover

Album

Jahr:2006
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:31.03.2006 (Rang 26)
Zuletzt:14.04.2006 (Rang 68)
Höchstposition:26 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:3
Rang auf ewiger Bestenliste:7636 (89 Punkte)
Weltweit:
de  Peak: 21 / Wochen: 3
at  Peak: 26 / Wochen: 3

Tracks

17.03.2006
CD Capitol 0946 3 56086 2 5 (EMI) / EAN 0094635608625
Details anzeigenAlles anhören
1.On The Radio
  4:40
2.Knock On Wood
  3:56
3.Just An Illusion
  4:06
4.One Way Ticket (To The Blues)
  3:33
5.Gloria
  4:22
6.Yes Sir I Can Boogie
  4:03
7.Dance Little Lady
  3:10
8.Lay Love On You
  4:27
9.Ring My Bell
  4:23
10.Lady Bump
  3:34
11.I Love The Nightlife
  3:11
12.Late At Night
  3:12
13.I Love To Love
  2:45
14.Gonna Get Along Without You Now
  3:25
15.Megamix
  4:45
   

Michelle   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Goodbye Michelle30.10.2009751
Idiot [2011] (Michelle & Matthias Reim)24.06.2011673
Große Liebe23.03.2012591
Paris04.04.2014571
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Nenn es Liebe oder Wahnsinn20.09.19981224
So was wie Liebe10.09.2000525
Best Of04.03.2001536
Rouge15.09.2002224
Leben!20.02.2005418
My Passion (Tanja Thomas)31.03.2006263
Glas29.09.200699
The Very Best Of Michelle09.10.2009583
Goodbye Michelle30.10.200968
Der beste Moment03.12.2010177
L'amour23.03.2012611
Die ultimative Best Of04.04.2014252
Ich würd' es wieder tun29.04.2016522
Tabu08.06.2018319
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.37 (Reviews: 19)
16.03.2006 19:50
saßy
Member
******
Mal was Neues
21.03.2006 18:23
LarkCGN
Member
******
Eben! Der Knaller des Jahres - jedenfalls im Schlagerbereich. ;-)) Runde auf - die Pladde macht Spaß. Nicht so ernst nehmen und rein damit in den Player. YEAH! Bump Bump ... Boogie Woogie...
21.03.2006 20:10
iO!
Member
*
Das ist ja furchtbar... total lächerlich und miese Kopie von Madonna
23.03.2006 09:04
Roefe
Member
******
Die Stimme von Michelle (ja unserer süssen Michelle, die mit "Heut' Nacht will ich tanzen" oder "Wer Liebe lebt") verleiht den Disco-Songs eine ganz besondere Note! Das Hammeralbum des Jahres und echt DIE Überraschung von 2006! Hat mich persönlich mehr gefreut wie das Comeback von Tic Tac Toe.
Oh yeah Michelle, das ist echt gelungen.
24.03.2006 01:21
bandito
Member
****
Könnte mit vorstellen, dass dieses Album feste einschlägt. Top-Produktion, schöne Titelauswahl, gut gesungen. Einzig "Just An Illusion" klingt daneben, auch aussprachemäßig.
Zuletzt editiert: 08.01.2007 09:52
27.03.2006 07:03
pierre_philippe
Member
******
war vor dem kauf ein wenig skeptisch, da michelle´s englisch bei wer liebe lebt nicht besonders klang. aber auf dem album ist das anders. nicht nur die sprache klingt super, sondern auch gesanglich klingt sie besser als auf ihren letzten album. deswegen top
Zuletzt editiert: 28.03.2006 07:30
06.04.2006 14:26
zabzab
Member
*
einfach nur schrecklich... da versucht eine verzweifelte künstlerin mit allen mitteln wieder in die schlagzeilen zu gelangen. also macht sie einen auf kaum bekleidete discoqueen. peinlich, peinlich...
23.04.2006 10:13
alter_schwede
Member
*****
Also ich muss zugeben, dass ich doch sehr positiv überrascht von der Scheibe bin!
Tanja, also Michelle, macht das echt super, ihre Stimme klingt gut! Die Songauswahl find ich auch gelungen und es sind auf jeden Fall einige Highlights, wie "One Way Ticket", drauf.
Hätte mir nicht erwartet, dass das Teil so abgeht und mir wirklich gefällt!
06.05.2006 22:26
southpaw
Member
***
Großes Kunststück, solche Danceklassiker hervorzukramen und dann spannungslos zu covern.

Bei den meisten Songs schreibt Lark, dass sie hinter dem Original zurückbleiben, um dann dort und hier 5-6 Sterne zu zücken. Auch das bleibt aufgrund grenzenloser Höflichkeit unkommentiert :-))
06.05.2006 23:06
Schiriki
Member
*****
da geb ich gerne mal eine 5
24.09.2006 02:17
Bette Davis Eye
Member
******
Oh mein Gott! Michelles Heliumstimmchen zu den kitschig arrangierten Songs ist trash pur! Aber es macht Spaß ohne Ende und ist herrlich cheezy! Ein bestimmter Alkoholpegel ist beim Anhören aber von Vorteil. Sowas brauchte man bei Sheena Easton nicht.

Ich muss wieder mal erhöhen. Hab mir das Album in letzter Zeit ein paar mal angehört und finde es so trashig, dass es bei mir schon absoluten Kultstatus hat. Deswegen gibt es nun stolze 6 Punkt.
Zuletzt editiert: 14.12.2006 22:05
08.01.2007 01:55
Demeter
Member
***
Für Songauswahl und den Mut, das Ganze so fürchterlich zu covern, gibt es hier mal 3 Sterne, die Stimme ist .... schrecklich! Das Album ist, trotz Medienpräsenz bis zum Abwinken, gefloppt. In D. nur bis auf Platz 21 gekommen.
08.07.2007 14:10
Sacred
Member
*****
Absolut gelungen, leider unter Wert verkauft worden.
22.07.2007 19:19
Schwizerin
Member
******
Jaaa, dieses Album... vor mehr als einem Jahr in einem spannenden Duell gegen Hannes gewonnen, und bis heute kann ich kaum glauben, was für ein Glück ich doch habe, es in meiner nicht wirklich beachtlichen CD-Sammlung zu haben... Was für ein Meisterwerk, danke staetz!!

(Soooo, und wieder ein Punkt auf der ellenlangen to do-Liste erledigt ;))
16.01.2008 17:23
vancouver
Member
*****
Finde dieses Projekt auch gelungen...sehr gelungen

remember
Member
****
für Schlagerparty's brauchbar, durchaus eine nette Sache..

nicevoice
Member
****
Finde die Umsetzung gar nicht schlecht. Den Ausflug ins Discogenre kann ich durchgehen lassen. 3 Songs kenne ich nicht einmal im Original. Das Problem ist, dass ich kein ausgesprochener Freund dieser Disco-Classics bin, "Lady Bump" z.B. finde ich auch im Original absolut nervig. Gesanglich macht Tanja ihre Sache weitestgehend gut, find' ich. Auch das englisch ist für mich gut anhörbar. "Gloria" haben sie richtig gut hinbekommen. "Late at night" ist auch spitze. Die Hälfte der Songs ist für mich ok, die andere Hälte eher nicht, was, wie gesagt, teils schon an den Originalvorlagen liegt. 3,5. Runde als Michelle-Fan mal zur vier auf.

Alphabet
Member
***
Spätestens hier hätte man merken können, dass Michelle an einer bipolaren Störung litt. Ihre Schlagersängerinnen Karriere wollte sie loswerden und nimmt unter neuem Namen ein Disco-Remake Album auf. Das ist zwar ganz gut gelungen, für Michelle Verhältnisse zumindest, aber der Funke will nicht überspringen.

Nach diesem bescheidenen Erfolg versuchte sich die Frau mit der Heliumstimme dann als Hundefrisörin, bevor sie von einem Comeback und Hinschmeiß-Karriere zur nächsten eilte. Arme, bedauerliche, talentfreie Michelle.

meikel731
Member
****
Michelle ist weder bedauernswert noch talentfrei. Ein bisschen Respekt hat auch eine Sängerin verdient, die man selber nicht mag.
Ich mag Michelle - und finde dieses Album durchaus hörenswert.
Zuletzt editiert: 10.10.2017 20:42
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?