Tarja - The Brightest Void

Cover Tarja - The Brightest Void
Cover
Cover Tarja - The Brightest Void
CD
Edel 0211072EMU

Album

Jahr:2016
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:17.06.2016 (Rang 55)
Zuletzt:17.06.2016 (Rang 55)
Höchstposition:55 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:10626 (21 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 35 / Wochen: 1
de  Peak: 41 / Wochen: 1
at  Peak: 55 / Wochen: 1
fr  Peak: 130 / Wochen: 1
nl  Peak: 128 / Wochen: 1
be  Peak: 113 / Wochen: 2 (V)
  Peak: 80 / Wochen: 3 (W)
fi  Peak: 25 / Wochen: 1

Tracks

03.06.2016
CD Edel 0211072EMU (Edel) / EAN 4029759110729
Details anzeigenAlles anhören
1.No Bitter End (Video Clip Version)
  3:49
2.Tarja with Michael Monroe - Your Heaven And Your Hell
  5:34
3.Tarja with Toni Turunen - Eagle Eye
  5:01
4.An Empty Dream [Main Theme From "Corazón muerto"]
  5:02
5.Witch-Hunt
  5:16
6.Shameless
  3:42
7.House Of Wax
  5:50
8.Goldfinger
  4:15
9.Within Temptation feat. Tarja - Paradise (What About Us?)
  5:18
   
03.06.2016
LP Edel 0211073EMU (Edel) / EAN 4029759110736
Details anzeigenAlles anhören
   

Tarja Turunen   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Leaving You For Me (Martin Kesici with Tarja Turunen)13.02.2005464
I Walk Alone (Tarja)09.11.2007375
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
My Winter Storm (Tarja)30.11.2007114
What Lies Beneath (Tarja)17.09.2010126
Act I (Tarja)07.09.2012361
Colours In The Dark (Tarja)13.09.2013142
The Brightest Void (Tarja)17.06.2016551
The Shadow Self (Tarja)19.08.2016192
From Spirits And Ghosts (Tarja)01.12.2017501
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 6 (Reviews: 1)

ShadowViolin
Member
******
No Bitter End *** **
Your Heaven And Your Hell *** **
Eagle Eye *** **
An Empty Dream *** *** (!!!)
Witch Hunt *** ***
Shameless *** **
House Of Wax *** **
Goldfinger *** **
Paradise (What About Us?) *** ***

5.3 - 6*

Tarja - nach wie vor hauptsächlich als ehemalige Nightwish-Frontfrau bekannt - hat anfangs März ihr viertes Rock-Album "The Shadow Self" angekündigt, welches anfangs August auf den Markt kommen wird. Kurz darauf gab es aber bereits eine weitere grosse Überraschung, denn mit "The Brightest Void" wurde auch ein 'Mini-Album' als Prequel zu "The Shadow Self" angekündigt. "The Brightest Void" wird diesen Freitag offiziell veröffentlicht - Apple Music Nutzer, zu welchen ich mich auch zähle, verfügen "The Brightest Void" aber bereits seit letzten Freitag und so läuft das Album bei mir seit einigen Tagen bereits auf und ab...

Für Kenner ihrer Discography bietet dieser Release eigentlich nichts Neues, was aber auch wenig überraschend kommt. "Witch Hunt" und "Paradise" kannte man schon, und "House Of Wax" und "Goldfinger" sind Covers. Trotzdem ist dieser Release echt gut. Äusserst positiv ist, dass mit 9 Tracks und einer Spieldauer von fast 44 Minuten dies als 'Mini-Album' betitelt und vermarktet wird - immerhin sind die meisten Mainstream-Alben kürzer von der Dauer her. Mit "An Empty Dream" bietet dieses Album jedoch auch ein sehr, sehr, sehr schönes Glanzstück, dass es fast nicht verdient hätte, auf so einem Release zu enden, denn ohne Wenn und Aber gehört "An Empty Dream" deutlich zu ihren besten Balladen allerzeiten. Auch sonst ist "The Brightest Void" eher balladesk und ruhig ausgefallen, was erstaunt, da sie vor einigen Monaten noch aussagte, ihr 2016-Release würde ihr bisher härtester Release werden - aber vielleicht sparte sie sich dies für "The Shadow Self"?

Mit Fan-Bonus eine aufgerundete Höchstnote. Inhalt stimmt, nun bin ich noch auf die physische Verpackung von diesem Freitag gespannt.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?