Taylor Swift - You're Losing Me

Cover Taylor Swift - You're Losing Me
Digital
Taylor Swift 23UM1IM57610

Song

Jahr:2023
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Weltweit:
ch  Peak: 82 / Wochen: 1
se  Peak: 90 / Wochen: 1
pt  Peak: 98 / Wochen: 1
au  Peak: 13 / Wochen: 2
nz  Peak: 15 / Wochen: 1

Tracks

26.05.2023
Digital Taylor Swift 23UM1IM57610 (UMG)
Details anzeigenAlles anhören
1.You're Losing Me [From The Vault]
  4:37
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:37You're Losing MeTaylor Swift
23UM1IM57610
Single
Digital
26.05.2023

Taylor Swift   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Love Story01.05.2009309
We Are Never Ever Getting Back Together19.10.20122214
I Knew You Were Trouble04.01.2013625
Shake It Off29.08.2014631
Out Of The Woods24.10.2014641
Blank Space28.11.2014628
Style06.03.20151918
Bad Blood (Taylor Swift feat. Kendrick Lamar)29.05.20152216
Wildest Dreams18.09.20152119
I Don't Wanna Live Forever (Fifty Shades Darker) (Zayn & Taylor Swift)23.12.2016222
Look What You Made Me Do08.09.2017213
...Ready For It?15.09.2017266
Gorgeous03.11.2017321
Call It What You Want17.11.2017431
Delicate06.04.2018702
Me! (Taylor Swift feat. Brendon Urie of Panic! At The Disco)10.05.2019710
You Need To Calm Down28.06.20192115
Lover06.09.2019471
The Man06.09.2019661
Cardigan07.08.2020462
Exile (Taylor Swift feat. Bon Iver)07.08.2020561
Willow25.12.2020303
All Too Well26.11.2021162
Christmas Tree Farm10.12.2021506
The Joker And The Queen (Ed Sheeran feat. Taylor Swift)22.02.2022351
Don't Blame Me07.06.2022494
Anti-Hero01.11.2022657
Snow On The Beach (Taylor Swift feat. Lana Del Rey)01.11.2022123
Lavender Haze01.11.2022152
Midnight Rain15.11.2022521
Cruel Summer04.07.20231639
I Can See You18.07.2023581
Is It Over Now? (Taylor's Version)07.11.2023183
Fortnight (Taylor Swift feat. Post Malone)30.04.2024212
The Tortured Poets Department30.04.2024101
I Can Do It With A Broken Heart30.04.2024115
Down Bad07.05.2024391
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Fearless29.05.2009220
Speak Now12.11.2010119
Red09.11.2012352
198907.11.20144136
Reputation24.11.20171103
Lover06.09.20192108
Folklore07.08.2020284
Evermore25.12.2020247
Midnights01.11.2022187
Speak Now (Taylor's Version)07.11.20232619
1989 (Taylor's Version)07.11.2023136
Red (Taylor's Version)07.11.20234714
The Tortured Poets Department30.04.2024112
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.92Taylor Swift - You're Losing Me (Reviews: 13)

Chartsfohlen
Member
****
Was hat Taylor Swift mit der musikalischen Monokultur Apache 207, Bonez MC, RAF Camora und Luciano gemeinsam? Sie ist Bestandteil der Top 5 der meistgehörten Künstler Deutschlands 2023 auf Spotify und steht wenig überraschend weltweit sogar an der Spitze der Charts. Das hat die gute Taylor gleich wieder so ritualisiert emotionalisiert, dass sie als Dankeschön ihre Fans mit diesem neuen Titel beschenkt hat. Und der lässt sich angenehm viel Zeit, klingt angenehm unaufdringlich und ist damit einfach angenehm untypisch für einen 2023er-Song. Für Taylor selbst ist er aber natürlich zugleich auch sehr typisch geraten.

fabio
Member
****
3-4

gherkin
Member
*****
Nieuw werk van de gigantisch populaire Taylor Swift. Ook in mijn ogen weer een heel straf nummer.

vancouver
Member
****
tadellos

Widmann1
Member
****
Danke Chartsfohlen, das hatte ich auch gelesen, das mit dem Goodie für ihre Fans.
Hier verwendet sie Autotune. Macht sie vielleicht öfters oder sogar immer, aber hier fällt es mir auf.
Ansonsten ist mir der Titel zu ruhig, zu träge.

sophieellisbextor
Staff
*****
Très doux et percutant à la fois.

Chuck_P
Member
***
Langweilt mich eher. Abgerundet.

bluezombie
Member
****
.

Uebi
Member
***
Taylor Swift, die Queen der nett-belanglosen aber immer auch hübsch-eingängigen Musik, wagt einen Ausflug ins Reich des Autotunes, was nicht nur auf den ersten Blick eher unnötig und wenig gelungen wirkt. Der Refrain verhindert knapp die 4.

da_hooliii
Member
****
Verliert sich noch nicht.

clublover
Member
****
Okay

SearBog
Member
***
Der Refrain ist jetzt wirklich nicht so gut. Meiner Meinung nach zählt der Song zu ihren schwächsten. Die Bridge ist zwar gut, aber für eine *4 ist der Rest einfach viel zu schwach.

Werner
Member
****
Zarte vier.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?