The Alan Parsons Project - Stereotomy

Cover The Alan Parsons Project - Stereotomy
LP
Arista 207 463 (de)
Cover The Alan Parsons Project - Stereotomy
CD
Arista 82876838602 (eu)
CD
Arista 259 050
Cover The Alan Parsons Project - Stereotomy
Cover

Album

Jahr:1985
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:15.01.1986 (Rang 15)
Zuletzt:15.01.1986 (Rang 15)
Höchstposition:15 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:2
Rang auf ewiger Bestenliste:6846 (122 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 13 / Wochen: 6
de  Peak: 15 / Wochen: 14
at  Peak: 15 / Wochen: 2
nl  Peak: 13 / Wochen: 10
se  Peak: 21 / Wochen: 5
nz  Peak: 49 / Wochen: 1

Tracks

15.11.1985
LP Arista 207 463 [de]
15.11.1985
CD Arista 259 050
Details anzeigenAlles anhören
1.Stereotomy
  7:15
2.Beaujolais
  4:27
3.Urbania
  4:34
4.Limelight
  4:39
5.In The Real World
  4:17
6.Where's The Walrus?
  7:34
7.Light Of The World
  6:22
8.Chinese Whispers
  1:02
9.Stereotomy (Two)
1:18
   
1985
LP Arista 209 050 / EAN 4007192090501
Details anzeigenAlles anhören
   
10.03.2008
Expanded Edition - CD Arista 82876838602 (Sony BMG) [eu] / EAN 0828768386026
Details anzeigenAlles anhören
1.Stereotomy
  7:18
2.Beaujolais
  4:27
3.Urbania
  4:59
4.Limelight
  4:39
5.In The Real World
  4:17
6.Where's The Walrus?
  7:23
7.Light Of The World
  6:22
8.Chinese Whispers
  1:02
9.Stereotomy (Two)
1:18
10.Light Of The World (Instrumental)
6:13
11.Rumour Goin' Round (Demo)
5:00
12.Stereotomy (Eric Woolfson Guide Vocals)
6:36
13.Stereotomy (Backing Rough Mix)
1:24
   

The Alan Parsons Project   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Lucifer01.01.1980420
The Gold Bug15.03.1981152
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
I Robot15.11.1977234
Pyramid15.08.19781720
Eve15.10.1979232
The Turn Of A Friendly Card15.11.1980232
Eye In The Sky15.05.1982126
Ammonia Avenue01.04.1984514
Vulture Culture01.03.19851012
Stereotomy15.01.1986152
Gaudi15.02.1987168
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.93 (Reviews: 15)
19.10.2003 12:34
Rewer
Moderator
*****
...sehr gut...
Zuletzt editiert: 26.06.2012 23:44
15.02.2004 16:39
abbey20
Member
******
...genial...
10.01.2007 13:26
Trille
Member
****
Oh nein, da finde ich nichts geniales mehr dran. Die Alben von APP lassen doch mit der Zeit gewaltig nach. Thema ist der Effekt von Ruhm und Glück aus freudscher Perspektive.
27.01.2007 19:08
FCB_39
Member
******
Sehr gut! Vor allem Limelight gefällt mir!
05.06.2007 12:24
WeePee
Member
****
Rockiger als die anderen Alben, leider ohne großes Highlight

edit sagt: 5->4 ....

Man hat das Gefühl, dass auf dieser Scheibe all diejenigen Stücke zu hören sind, die es nicht auf die vorherigen Alben geschafft haben.
Zuletzt editiert: 30.04.2010 20:29
19.05.2008 22:44
remember
Member
***
D/S 3.6, stay with you Trille..so ziemlich ihre schwächste Platte. Vereinzelt okay, durchgehend kommt hier bald mal Langeweile auf, daher auch abgerundet.
Zuletzt editiert: 31.01.2011 17:28
19.05.2008 23:28
Gweldig
Member
**
Een van de slechtste album van Alan parsons.
Het enige nummer wat staat is met Gary Brooker - Lime light

Voyager2
Member
***
Auch mit ihrem neunten Album „Stereotomy“ gelang es Alan Parsons und Eric Woolfson nicht, auch nur annähernd an die Klasse ihrer Alben der Jahre 1976 bis 1980 anzuknüpfen. Bis auf den verheißungsvollen Auftakt „Stereotomy“ (gesungen von dem grandiosen John Miles) gibt es kaum etwas auf diesem Album, was der Rede wert ist oder was nachhaltig hängen bleibt. Wie schon die vorangegangenen Alben klingt auch „Stereotomy“ wie der Versuch, mit Mainstream den amerikanischen Markt zu bedienen. Wobei Mainstream nichts Negatives bedeuten muß, gibt es gerade auf diesem Gebiet zum Teil grandiose Musik. Aber diese Art von Musik ist nicht unbedingt das, was Alan Parsons und sein Project beherrschen.
Kurzum, „Stereotomy“ ist ein Album, das man sich mal anhören kann aber nicht kennen muß.

Widmann1
Member
****
Zu viel Instrumental. Die Vocal-Titel sind nicht überragend.

klamar
Member
***
... nicht mehr gut genug ... ihr bis dahin schwächstes Album für mich ...

tekapo
Member
****
War damals sozusagen der Einstieg für mich in die Welt von TAPP. Sehr gut, aber ihre Werke bis und mit "Eye in the Sky" sind vergleichsweise um einiges genialer.
Zuletzt editiert: 05.06.2012 20:00

rhayader
Member
****
Das neunte und vorletzte Album des Alan Parsons Projects, erschienen Ende 1985, und meiner Meinung nach ihr Schwächstes. Schon der Vorgänger 'Vulture Culture' war nicht mehr der große Knüller, bot aber immerhin noch einige nette, radiotaugliche Popsongs.
'Stereotomy' hingegen wirkt über weite Strecken uninspiriert, belang- und lustlos. Mit der wunderschönen Ballade 'Limelight', gesungen von Gary Brooker, ist aber wenigstens noch ein Glanzlicht geboten. Auch 'Light Of The World' ist eine nette, melodiöse Popnummer. Der Rest ist leider nur durchschnittlich bis bedeutungslos.
Aufgrund der zwei genannten Stücke gibt es noch knappe 4* für das Album, das selbst im APP-begeisterten Deutschland nur noch #15 und in USA #43 als Höchstplatzierung erreichte.

Dino-Canarias
Member
****
Schliesse mich da vorbehaltlos einigen Vor-Reviewern an, alles
in allem ein äusserst mässiges, viel zu steril-mechanisch rüber-
kommendes Werk. Es bleibt dabei, die 80er Jahre waren einfach
kein gutes Jahrzehnt für (einstmals) innovative Bands....

Blanke 4.
Zuletzt editiert: 06.10.2013 22:58

stier32
Member
****
Stereotomy und Beaujolais als Highlights auf dem Album... für eine 5 dann doch zu wenig...

80s4ever
Member
***
naja, das haut mich jetzt nicht vom Hocker
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?