The White Stripes - Icky Thump

Cover The White Stripes - Icky Thump
CD
Third Man / XL XLCD271

Album

Jahr:2007
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:29.06.2007 (Rang 5)
Zuletzt:21.09.2007 (Rang 72)
Höchstposition:5 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:13
Rang auf ewiger Bestenliste:3209 (488 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 5 / Wochen: 12
de  Peak: 4 / Wochen: 10
at  Peak: 5 / Wochen: 13
fr  Peak: 9 / Wochen: 18
nl  Peak: 8 / Wochen: 12
be  Peak: 2 / Wochen: 16 (V)
  Peak: 18 / Wochen: 15 (W)
se  Peak: 9 / Wochen: 5
fi  Peak: 5 / Wochen: 7
no  Peak: 4 / Wochen: 11
dk  Peak: 8 / Wochen: 3
it  Peak: 9 / Wochen: 8
es  Peak: 19 / Wochen: 5
au  Peak: 3 / Wochen: 11
nz  Peak: 2 / Wochen: 16
mx  Peak: 77 / Wochen: 2

Tracks

15.06.2007
CD Third Man / XL XLCD271 / EAN 0634904027124
Details anzeigenAlles anhören
1.Icky Thump
  4:14
2.You Don't Know What Love Is (You Just Do As You're Told)
  3:54
3.300 M.P.H. Torrential Outpour Blues
  5:28
4.Conquest
  2:48
5.Bone Broke
  3:14
6.Prickly Thorn, But Sweetly Worn
  3:05
7.St. Andrew (This Battle Is In The Air)
  1:49
8.Little Cream Soda
  3:45
9.Rag And Bone
  3:48
10.I'm Slowly Turning Into You
  4:34
11.A Martyr For My Love For You
  4:19
12.Catch Hell Blues
  4:18
13.Effect And Cause
  3:00
   
15.06.2007
LP Beggars Banquet XLLP271 / EAN 0634904027117
Details anzeigenAlles anhören
   

The White Stripes   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Icky Thump06.07.2007602
7 Nation Army04.07.20081816
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Elephant20.04.20033911
Get Behind Me Satan19.06.20051219
Icky Thump29.06.2007513
Under Great White Northern Lights26.03.2010196
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.12 (Reviews: 17)
03.06.2007 12:51
patrick92
Member
****
Nun ja muss zugeben das Album ist jetzt ein halbes jahr alt, und ich muss sagen das Album kann mich nicht mehr wirklich beeindrucken! daher nur 4 Sterne! Am Anfang meint man es sei super doch dieses Album langweilt einem lieder schnell einmal, was natürlich schade ist.
Zuletzt editiert: 09.12.2007 18:12
14.06.2007 20:56
Homer Simpson
Member
*****
Ich versuchte auch eine Menge um schon vorher was zu hören aber es sollte nicht klappen. Man war gespannt was nach Get behind... kommen würde. Die Gitarren Freunde kommen wieder auf ihre Kosten und erleben einige angenehme Überraschungen.
Zuletzt editiert: 01.08.2008 17:08
24.06.2007 14:15
remember
Member
*****
Ich bin schwer begeistert. Etwa so hab ich mir das Ganze vorgestellt. Das bereits 6te Album beinhaltet auch den einen oder anderen Fetzen von John Lee Hooker oder ZZ Top, Boogie, Rock, Folk und Blues.
Experimentell, schrill, schnell, krachend, laut..eine Ansammlung wie am Trödlermarkt, aber bekanntlich wird man dort auch immer fündig..
-----------------------------------------------------------------------
Und nun sind 6* fällig. So perfekt Meg & Jack harmonieren, wundert es mich sehr, dass es privat nicht funktioniert hat..

Edit #2: Mit einem Gesamtschnitt von 4.75 sind es doch "nur" aufgerundete 5.
Mit "Conquest" und "Rag & Bone" hat es aber zwei ihrer Top-5 ever dabei.
Ebenfalls herausragend der Catch Hell Blues und natürlich der geile Titletrack.

Zuletzt editiert: 20.03.2011 11:42
30.06.2007 10:23
Enno
Member
**
Das Album zeigt deutlich, dass die musikalischen Möglichkeiten sehr beschränkt sind. Insgesamt schwach.
Kein einziger hörenswerter Song.
05.07.2007 23:15
avs.ch
Member
*****
Eigentlich erstaunlich was man mit einer solchen frugalen Instrumentierung zustande bringt. Gitarrenorientiert kehren sie wieder zurück zu ihren Wurzeln, dem Blues-, Folk- und Garagenrock. Aufgenommen wurde es in 3 Wochen auf analogen Tapes; das ist die längste Zeit, die Jack und Meg White je im Studio verbracht haben. Gesamthaft ist es härter und rockiger als sein Vorgänger.
18.07.2007 12:33
Alxx
Member
*****
Bisweilen 5* - könnte aber noch die Höchstzahl ergeben!
02.08.2007 21:55
toolshed
Member
******
Insgesamt kann ich sagen, dass das Album jeden Tag besser wird (wie erwartet) und mitlerweile bei mir fast so hoch im Kurs steht wie Elephant, gerade wegen der interessanten Texte - bis auf den zweiten Track - und einer jeden Song durchdringenden Spannungskurve, die immer deutlicher wird.

Edit:
Dumm, dümmer, unter mir!
Zuletzt editiert: 04.08.2007 00:13
03.08.2007 19:43
Sacred
Member
*
hässlich - hässlicher - noch hässlicher - am hässlichsten - the white stripes

@Musicfreak du Hoddegrind!
Wie die aussehn ist mir völlig wurscht, aber was die da fabrizieren hat mit guter Musik und guten Harmonien so viel zu tun wie ich mit der Muschi von Uschi Glas. Dissonanter Lärm ist das - alles andere als cool!
Zuletzt editiert: 13.10.2007 16:31
14.08.2007 02:52
Musicfreak
Member
****
Ein richtig geiles Rock-Album. Da wird geschrammelt und gegröhlt, was das Zeug hält und gleichzeitig werden Abstecher in mehrere Genres gewagt. Song 2 und 8 hauen mich regelrecht aus den Socken. Gefällt mir insgesamt viel besser als "Elephant". Und eigentlich auch besser als all ihre anderen Alben...Naja, ich muss doch noch ein runter revidieren. Der Langzeiteffekt des Albums war nicht gerade überwältigend. Und Sorry Sac wegen der unnützen Anpisse. 5>4
Zuletzt editiert: 05.01.2010 02:56
04.09.2007 21:40
Rewer
hitparade.ch
***
...ich sehe darin auch nichts Geiles. Ihr schwächstes Album bis jetzt...
Zuletzt editiert: 04.09.2007 22:29
05.09.2007 20:23
felixman
Member
******
Für mich das beste Stripes-Album bisher. Weniger eklektisch als "Get Behind Me, Satan" und trotzdem mit unerwarteten Elementen. Wunderbar!
Zuletzt editiert: 26.09.2008 13:36
13.10.2007 16:26
Mümmelgreis
Member
****
Hmmmzz.. seeehr durchzogenes Album. Einige Songs, wie z.B. der Titeltrack oder 'A Martyr For My love for you' sind wirklich super, andere wiederum wie '300 mph outpour blues' oder 'st.andrew' einfach nur schlecht.
Insgesamt schmeiss ich da vier Sterne hin, aufgerundet.

variety
Member
***
Ein schwaches Album voller Lärm. Ein paar Ausnahmen gibt es: Effect & Cause, Prickly Thorn, But Sweetly Worn oder You Don't Know What Love Is (You Just Do As You're Told). --3.

muuri
Member
******
bestes album der TWS, wirklich cool!

Widmann1
Member
***
ich finde das Album schwach und kann gar nicht sagen, warum mir die titel nicht gefallen im Gegensatz insb. zu Elephant
Einzige Ausnahme: a_martyr_for_my_love_for_you

AllSainter
Member
***
Na ja ... Begeistert mich kaum.

irelander
Member
*****
Top-notch album, not as good as its predecessors but it sure starts strongly.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?