Thomas Anders - Ewig mit dir

Cover Thomas Anders - Ewig mit dir
CD
Warner 5054197-0161-0-3

Album

Jahr:2018
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:02.11.2018 (Rang 30)
Zuletzt:16.11.2018 (Rang 75)
Höchstposition:30 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:3
Rang auf ewiger Bestenliste:7950 (76 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 60 / Wochen: 1
de  Peak: 12 / Wochen: 3
at  Peak: 30 / Wochen: 3

Tracks

19.10.2018
CD Warner 5054197-0161-0-3 (Warner) / EAN 5054197016103
Details anzeigenAlles anhören
1.Das Leben ist jetzt
  3:24
2.Thomas Anders feat. Florian Silbereisen - Sie sagte doch sie liebt mich
  3:43
3.Ewig mit Dir
  3:53
4.Wir sind eins
  3:14
5.Menschen
  4:06
6.So wie es ist
  3:23
7.Gemeinsam allein
  3:36
8.Hätte, wäre, wenn
  3:37
9.Ich wollte mich nie mehr verlieben
  3:32
10.Viva la vida
  3:12
11.Giganten
  3:04
12.Wunder gibt es auch für Dich
  3:44
13.Was bleibt
  3:25
14.Hätt's nie ohne Dich geschafft
  3:36
   
19.10.2018
CD Warner 505419701611 (Warner) / EAN 5054197016110
Details anzeigenAlles anhören
Extras:
DVD
   

Thomas Anders   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Independent Girl23.11.2003572
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Two (Anders | Fahrenkrog)15.07.2011711
Pures Leben21.04.2017313
Ewig mit dir02.11.2018303
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.67 (Reviews: 3)

merlin77
Member
****
Thomas Anders legt mit "Ewig mit dir" sein zweites deutsches Schlager-Pop-Album vor und bleibt dem Sound vom ersten Album insgesamt treu. Wieder gibt es überwiegend gut tanzbare Uptempo-Songs. Leider sind die Kompositionen oft nicht so stark wie beim Vorgänger "Pures Leben".

Es gibt auch ein paar gute Uptemposongs wie z.B. "Ich wollte mich nie mehr verlieben" (Helene Fischer-Cover) oder "Was bleibt". Mein Uptempo-Favorit ist das eingängige "Viva la vida". Aber so richtige Megasongs wie "Sternenregen", "Odyssee" oder "Ein Augenblick der alles dreht" fehlen irgendwie. Stattdessen gibt es oft gepflegte Langeweile ("Das Leben ist jetzt", "So wie es ist", "Giganten"). Alles ordentlich produziert und gut gesungen, aber irgendwie halt eher durchschnittliche Kompositionen. Auch textlich ist es etwas zu viel "Atemlos durch die Nacht"-Fahrwasser- in mehr als der Hälfte der Titel wird das Leben oder der Augenblick gefeiert- oft mit denselben Worten und Metaphern.

Ein absolutes Highlight hält das Album allerdings bereit: "Wunder gibt es auch für dich" ist für mich die beste Ballade der Post-Modern Talking- Ära. Ganz besonders starke Strophen, ein eingängiger Refrain, ein toller Text, ein punktgenaues Arrangement. Thomas Anders´nach wie vor geniale Stimme steht gerade in den Strophen sehr im Vordergrund- und das sorgt bei mir für Gänsehaut pur.

Fazit: Ein gut produziertes Album, das aber bei den schnelleren Titeln oft etwas gleichförmig wirkt. Viel Füllmaterial, auch wenn die zweite Hälfte vom Album eine klare Steigerung zu den ersten Titeln darstellt. Ein paar tolle Pop-Schlager und eine überragende Ballade. Ich hätte mir noch ein, zwei experimentelle Songs gewünscht. Das große Potential von Thomas Anders wird hier nicht voll genutzt.

Zuletzt editiert: 19.10.2018 14:36

otterobb
Member
****
Solides Album, knüpft musikalisch an das Vorgängeralbum "Pures Album" an, ist aber deutlich schwächer.

Schließe mich weitgehend der Bewertung und dem Kommentar von "merlin77" an
Zuletzt editiert: 25.10.2018 16:50

Roefe
Member
***
Ein eher schwaches Album.
Die Dancesongs sind schmissig produziert, jedoch alle irgendwie gleich. Da lässt MT grüssen. Achtet mal darauf, von der Instrumentalisierung sind die alle sehr ähnlich. Der eine HIT fehlt einfach.
Und die Balladen sind einfach fade.
Ich finde das Album enttäuschend.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?