Unheilig - So wie du warst

Cover Unheilig - So wie du warst
CD-Maxi
Vertigo 0602527879635

Song

Jahr:2012
Musik/Text:Der Graf
Henning Verlage
Produzent:Kiko Masbaum
Gecovert von:Helene Fischer mit Unheilig
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:09.03.2012 (Rang 15)
Zuletzt:06.07.2012 (Rang 72)
Höchstposition:14 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:14
Rang auf ewiger Bestenliste:4277 (511 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 18 / Wochen: 10
de  Peak: 2 / Wochen: 17
at  Peak: 14 / Wochen: 14

Tracks

24.02.2012
CD-Maxi Vertigo 0602527879635 / EAN 0602527879635
Details anzeigenAlles anhören
1.So wie du warst
  3:51
2.Nachtschicht
  3:39
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:51So wie du warstVertigo
0602527879635
Single
CD-Maxi
24.02.2012
3:50Lichter der StadtVertigo
06025 2796424 9
Album
CD
16.03.2012
3:51The Dome Vol. 61Polystar
06007 5338016 (1)
Compilation
CD
16.03.2012
3:50Ö3 Greatest Hits Vol. 57EMI
5099960244222
Compilation
CD
23.03.2012
3:51Die neue Hitparade - Die megastarke Schlagerparty - Folge 6 [XXL-Sonder-Edition]Ariola
88691921202
Compilation
CD
11.05.2012
»» alles anzeigen

Unheilig   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Geboren um zu leben12.02.2010891
Für immer04.06.2010517
Unter deiner Flagge08.10.20102912
Winter03.12.2010616
So wie du warst09.03.20121414
Wie wir waren (Unheilig feat. Andreas Bourani)14.09.2012601
Stark30.11.2012491
Als wär's das erste Mal21.03.2014382
Zeit zu gehen14.11.2014168
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Grosse Freiheit05.03.20101117
Grosse Freiheit Live25.06.2010843
Lichter der Stadt30.03.2012155
Alles hat seine Zeit - Best Of Unheilig 1999-201428.03.2014272
Gipfelstürmer02.01.2015341
MTV Unplugged - Unter Dampf - ohne Strom25.12.20151012
Von Mensch zu Mensch18.11.2016419
Best Of Vol. 2 – Rares Gold20.10.2017156
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.6 (Reviews: 72)

Sacred
Member
**
Ohweh Graf, du hast eine ganze Szene verraten und deine Seele verkauft. Jetzt machst du nur noch ärmlichen biederen Schlager und kannst bald mit Tante Andrea auf Tour gehn. Keine Gnade mehr für diesen Ausverkauf. 2-

m.u.s.i.c
Member
****
Hartes Urteil von Sacred.

Finde den Song zwar textlich gelungen aber mir fehlt das gewisse Etwas, irgendeine Atmosphäre, die vor allem bei den älteren Stücke faszinierte.So isses fast schon belanglos.
4-
Zuletzt editiert: 25.02.2012 19:45

remix1970
Member
**
Ich finde dieses Lied nicht so gut.

Starmania
Member
*****
Unheilig hätten sich nach dem Riesenerfolg des letzten Albums mehr Zeit lassen sollen. Als ich hörte, dass für dieses Jahr bereits ein neues Album erscheint, war ich skeptisch und das hat sich für mich bestätigt.
Ist halt unheimlich bieder und klingt grauenhaft angepasst, mir fehlt die Frische und der Mut bei dieser Single, die Nummer geht spurlos an mir vorbei, schade! Muss mich da doch extrem korrigieren, finde die Nummer mittlerweile ziemlich stark!
Zuletzt editiert: 28.02.2012 09:15

Smudy
Member
***
Berührt mich nicht sehr. 3*

ul.tra
Member
***
Die machen da weiter, wo sie Aufgehört haben. Bin gespannt, wie lange Der Graf damit Erfolgreich sein wird.

Chartsfohlen
Member
***
Mir ist es ja grundsätzlich egal, ob ein Künstler mainstreamiger wird und irgendwelche Szenen verrät oder whatever, so lange die Musik weiter gut bleibt. Und das ist wie ich finde bei Unheilig leider immer weniger gegeben, dieser Titel hier ist tatsächlich eher müde, wenig berührend und fast wirklich etwas pseudo-betroffen.

Musicfreaky_93
Member
***
YouTube-Kommentar: "der meister hat sich selbst übertroffen" - Ich frag' mich nur worin? Ich meine der Song klingt für mich sehr gleich wie z.B. "Geboren um zu leben" oder "Winterland". Langsam ist die ganze Sache ziemlich ausgelutscht. 3+

Reto
Member
******
Macht durchaus Sinn, wenn auch sehr brav ausgefallen im Vergleich zu früheren seiner Hits.

Den Männerchor find ich aber absolut geil, darum gibts auch hierfür Note Sechs.
Zuletzt editiert: 30.12.2012 14:12

meikel731
Member
*****
Und wenn der Graf auch zu so einer Art Rosamunde Pilcher der Musik mutiert ist - so what ! Ich find's geil - Herz/Schmerz vom Feinsten.
Zuletzt editiert: 28.02.2012 00:57

lonelyness
Member
**
nein, danke.

Miraculi
Member
***
... fehlt nur noch ein Duett mit Xavier Naidoo im Vatikan ...

Schiriki
Member
******
mir gefällts

sophieellisbextor
Staff
*****
#2 DE, un retour réussi !

Der_Nagel
Member
***
Begeistert mich weder gross noch stört mich dieses Stück – 3*…

Samuelw300
Member
****
Der Graf macht es sich gemütlich. Seit das letzte Album so derartig erfolgreich war, wird "Unheilig" wohl weiterhin hübschen, radiofreundlichen Schmusepop produzieren.

Das mag jede Hausfrau z.B. sehr gerne. Oder auch romantische Leute, die gerne das zu Ohren bekommen, was sie immer schon hörten. Passt doch...jedem das Seine aber langweilig ist es schon etwas, wenn es immer sehr ähnlich ist.

3,5* aufgerundet

Kassettenrekorder
Member
******
Sehr gut! Unheilig haben's derzeit echt drauf, klasse Songs abzuliefern.
Das muß ich jetzt ganz offen zugeben, auch wenn ich normalerweise mit solcher Musik wenig anfangen kann.

Fritz260449
Member
******
ausgezeichnet

tgebele
Member
**
Das ist nicht Unheilig. Das ist eine Musik, die mir mal gefallen hat und mittlerweile in richtig schnulzige Schlagermusik mutiert ist. Finde ich mehr als schade.

Demofan
Member
*
überrascht mich nicht, dass unheilig jetzt schon schlagerartige musik machen. da lässt sich mehr geld verdienen für die herren.

mhuegli
Member
******
Für mich wieder ein super Song von Unheilig. Die Stimme vom Graf finde ich einfach geil.

remember
Member
****
Sehr schön, lyrisch wie auch musikalisch.

fabio
Member
*****
super

missmoneypenny
Member
***
gell, Sacred, wir besuchen keins seiner Konzerte mehr...
Zuletzt editiert: 11.03.2012 15:53

Werner
Member
*****
...starke Worte und klasse Video...

ShadowViolin
Member
****
Netter Song von Unheilig, gefällt mir überraschend gut.

4*

LULA
Member
**
ich kann den Hype leider nicht nachvollziehen...

sbmqi90
Member
*****
Nicht so gut wie "Geboren um zu leben", aber hörenswert.

Getharda
Member
****
Noch knapp annehmbar, knappe 4*.

GuenniB
Member
*
Fürs Musikantenstadl wunderbar geeignet, penetranter und pathetischer Schunkelschlager.

sanremo
Member
**
bedeutungsschwanger & trotzdem nix dahinter...

Roger Hürlimann
Member
*
Schwach! Geboren um zu leben gefiel mir noch, doch das ist nur noch schwach. Er macht einen auf radiotuglichen schlager-pop!! Billig.

Kamala
Member
**
....der Graf drückt auf die Tränendrüsen...

southpaw
Member
***
Könnte man sich gut mit Seemannschor in flotten Anzügen vorstellen :-)

lumlucky
Member
**
weniger

Alxx
Member
****
Gar nicht schlecht...

Galaxy
Member
***
Langweilig. Ist einfach nicht meine Musik.

SoC_Girl
Member
*
Werden immer besser ...nicht!

vancouver
Member
*****
mir gefällts

gate4free
Member
*****
Ist an der Grenze zum Schlager - aber gefällt mir trotzdem gut.
Zuletzt editiert: 05.01.2014 15:46

Rewer
hitparade.ch
****
...gut...

Richard (NL)
Member
******
Mooie song. (Gisteren de CD-Single gekocht in Leer (Dtsl).
Zuletzt editiert: 15.02.2013 19:29

Snormobiel Beusichem
Member
******
▒ Huh... !!! Schitterend !!! Volle bak ☺!!!

bandito
Member
***
Nix besonderes, finde ich.

Ganz im Gegensatz zu Online-Votern, die diesen Titel auf dem Portal der NRW-Radios jetzt bei einem Oster-Hitmarathon zum "beliebtesten Song aller Zeiten" gewählt haben. Platz zwei ging übrigens an "Ai Se Eu Te Pego". Das überrascht mich nicht. Traurig ist's dennoch...

öcki
Member
***
Der Graf wird leider immer lauer.....

Krimamu
Member
*****
Toller Titel

ac-milan-forever
Member
******
Melancholischer als "Geboren um zu leben", aber genau so sensationell gut!

Ein Song über die Liebe, das Leben und dessen Vergänglichkeit... Stimmt einen nachdenklich und auch traurig...

"Der Graf" verdient volle 6 Punkte! Top!

ccc---
Member
*
Geht überhaupt nicht. Ich mag Unheilig nicht, ich mag die Stimme nicht, ich mag ihre Lieder generell nicht.

Musikgurrmong
Member
*
Gerade im ZDF-Fernsehgarten gesehen. :D

musicfan
Member
****
Seine Stimme mag ich.

Hänsi
Member
****
gut

Corner
Member
****
Kann man hören. Experimentell ist etwas anderes. Genau so stellt man sich die neue Single von Unheilig vor...

oldiefan1
Member
*****
nicht schlecht

gefällt mir heute besser
Zuletzt editiert: 07.07.2017 21:42

Trille
Member
***
Ein typischer Song, ganz anständig gesprochen.

pupsiD
Member
*
diese posingform nennt man in der szene übrigens "graffektiert"

nicevoice
Member
***
3+, gehobener Durchschnitt

!Xabbu
Member
******
dieser chart-song von unheilig ging total an mir vorbei.

emotional ist dieser weit oben anzusiedeln.
so einen song hätte ich von dieser truppe nie erwartet...schön. sehr schön....

Zuletzt editiert: 19.01.2013 21:09

rhayader
Member
***
Der Typ ist mir ja sehr unsympathisch, schon wenn sich einer selbst Graf nennt, dann ist mir das suspekt. Aber der Song hat einfach eine grandiose Eingängigkeit, die meine Vorbehalte doch etwas entwaffnet.

Aladin1992
Member
**
total langweilig 2-

Musikfreund1992
Member
***
Erinnert stark an die wunderschöne Ballade "Hallelujah" von Jeff Buckley bzw.Leonard Cohen , nur dass der Graf aus dieser Nummer ein unglaublich kitschiges und unspektakuläres Lied gemacht hat. 3-
Zuletzt editiert: 05.06.2013 19:40

WeePee
Member
***
Kitschig

Thomas Hoffmann
Member
**
Schwache Lyrik, Kitsch...

aloysius
Member
*****
Schöne Ballade mit tollen Streichern.

FranzPanzer
Member
***
Der Graf eben - solider Song, der im Februar 2012 herauskam. Akzeptables Handwerk. Ich bin kein echter Fan, aber höre die Lieder hin und wieder durchaus. Keine Musik, bei der ich das Radio abschalten würde!

begue
Member
****
Gefällt mir ganz gut 4+.

katzewitti
Member
***
Songs klingen doch alle gleich, knappe 3 Punkte

diniz a.
Member
***
Radio-titel... Nichts besonderes.

Raphael87
Member
******
sehr gut

Uebi
Member
****
Auch ich finde den Song nicht schlecht. Hatte den damals komplett verpasst. Schöne Melodie, die mich irgendwie immer an einen anderen, Englisch gesungenen Song erinnert, aber an welchen? Egal, abgerundete 4.

Widmann1
Member
***
Irgendwann hab ich gemerkt, dass ich die Stimme nicht freiwillig hören möchte. Der Song tut nichts zu Sache.

drogida007
Member
***

...langweilig......Platz 2 in Deutschland...ggg.

Musikliebhaber_1978
Member
******
Ich kann nachvollziehen das ihr mit den pathetischen Liedern von Unheilig nichts anfängen könnt.

Aber bedenkt das ein Lied immer ein Spiegelbild der Seele ist !
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?