Unheilig - Zelluloid

Cover Unheilig - Zelluloid
CD
Fansation / Soulfood 11
Cover Unheilig - Zelluloid
Cover

Album

Jahr:2004
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Tracks

16.02.2004
Limited Edition - CD Fansation / Soulfood 11 / EAN 5099751532491
Details anzeigenAlles anhören
1.Die Filmrolle
1:36
2.Zauberer
4:11
3.Hört mein Wort
4:50
4.Willst du mich
3:46
5.Himmelherz
5:54
6.Auf zum Mond
5:59
7.Freiheit
  5:23
8.Herz aus Eis
5:09
9.Sieh in mein Gesicht
4:23
10.Mein König
5:17
11.Fabrik der Liebe
5:21
12.Tanz mit dem Feuer
5:34
13.Feier dich!
4:48
14.Zeig mir, dass ich lebe
4:08
15.Wenn du lachst
4:06
16.Zelluloid
4:00
   

Unheilig   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Geboren um zu leben12.02.2010891
Für immer04.06.2010517
Unter deiner Flagge08.10.20102912
Winter03.12.2010616
So wie du warst09.03.20121414
Wie wir waren (Unheilig feat. Andreas Bourani)14.09.2012601
Stark30.11.2012491
Als wär's das erste Mal21.03.2014382
Zeit zu gehen14.11.2014168
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Grosse Freiheit05.03.20101117
Grosse Freiheit Live25.06.2010843
Lichter der Stadt30.03.2012155
Alles hat seine Zeit - Best Of Unheilig 1999-201428.03.2014272
Gipfelstürmer02.01.2015341
MTV Unplugged - Unter Dampf - ohne Strom25.12.20151012
Von Mensch zu Mensch18.11.2016419
Best Of Vol. 2 – Rares Gold20.10.2017156
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.6 (Reviews: 5)
13.08.2007 23:44
Sacred
Member
******
Für viele Fans und Experten das beste Werk des Grafen. Ich geb mal 'ne knappe 6, da die Scheibe durch die Bank weg überzeugen kann mit einer Dichte von vielen 5er Songs plus einigen 6ern, aber auch drei 4ern.

Highlights: Hört mein Wort / Auf zum Mond / Freiheit / Mein König / Tanz mit dem Feuer
22.02.2008 03:26
toolshed
Member
*
Also. Man stelle sich vor, es gäbe jemanden, der eine Maschine konstruiert hätte, all den Pathos aus dem, was man einst als "Neue Deutsche Härte" etikettierte, zu destillieren und weiterzuverarbeiten. All die Theatralik, all die sterilisierte Härte und die dünnsinnigen Reimreihereien. Ein erschreckender Gedanke. Doch selbst wenn eine solche Maschine noch Zukunftsmusik zu sein scheint, gibt es tatsächlich jemanden, der die vermeintliche Essenz dieser überaus vorgestrigen Musik in hirnerweichenden Stumpfsinn für die Welt von heute zu verarbeiten versteht. -> Unheilig, das gothische Vehikel des professionellen Grimassenschneiders Der Graf, widmet dich dieses Mal dem "Zelluloid".

Aber da müssen wir jetzt dann wohl durch. Hören wir uns erst einmal an, welche Beschwörungsformeln Der Graf auf seinem dritten Werk so zu bieten hat: "Es brennt eine Fackel hell im Nebel / Lodernd heiß und feucht zugleich." Interessant. "Dunkle Mächte verführen Dich mit Hoffnung Schritt für Schritt." Wie bedrohlich! "Du bist nicht mehr mein Stolz / Du bist nicht mehr mein Dolch." Wie schrecklich! "Legt Eure Waffen nieder / Wir singen dunkle Lieder / Die ganze Nacht, und jedes Mal ist Mitternacht." Widerstand ist zwecklos. Wir sind Der Graf von Borg. "Mutter Erde hört durch meine Hand." Was er mit seinem Patschehändchen gerade sonst noch anstellt, wollen wir schon gar nicht mehr wissen.

Highlights: /

Blackbox!
Member
******
Bis jetzt mein lieblings-Album vom Grafen!!!Hat einfach geniale Songs drauf mit für mich starken Texten!
Highlights: Hört Mein Wort, Auf Zum Mond, Freiheit, Herz Aus Eis.

m.u.s.i.c
Member
******
sehr gutes Album, sehr gute Texte

Getharda
Member
****
Kann hier nicht ganz konform gehen mit den vorliegenden Bewertungen (schon gar nicht mit toolsheds Kopie der plattentests.de-Rezension), aber insgesamt ist das meiner Meinung nach ziemlich durchschnittlich und beliebig, wobei es allerdings ziemlich homogen ist: In den 5er-Bereich bin ich nur einmal gegangen, Totalausfälle gab's allerdings auch nicht. 4-
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?