Within Temptation - The Silent Force

Cover Within Temptation - The Silent Force
Cover
Cover Within Temptation - The Silent Force
DualDisc
Gun / 82876 72229
Cover Within Temptation - The Silent Force
CD
Supersonic 82876 64516 2

Album

Jahr:2004
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:28.11.2004 (Rang 12)
Zuletzt:13.03.2005 (Rang 66)
Höchstposition:12 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:15
Rang auf ewiger Bestenliste:4070 (356 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 22 / Wochen: 8
de  Peak: 5 / Wochen: 32
at  Peak: 12 / Wochen: 15
fr  Peak: 34 / Wochen: 15
nl  Peak: 1 / Wochen: 56
be  Peak: 4 / Wochen: 32 (V)
  Peak: 53 / Wochen: 22 (W)
se  Peak: 28 / Wochen: 11
fi  Peak: 3 / Wochen: 35
no  Peak: 30 / Wochen: 3
es  Peak: 26 / Wochen: 30
pt  Peak: 17 / Wochen: 8

Tracks

15.11.2004
CD Supersonic 82876645172 (BMG) / EAN 0828766451726
Details anzeigenAlles anhören
1.Intro [The Silent Force]
  1:58
2.See Who I Am
  4:51
3.Jillian (I'd Give My Heart)
  4:46
4.Stand My Ground (Album Version)
  4:26
5.Pale
  4:28
6.Forsaken
  4:53
7.Angels
  4:00
8.Memories
  3:51
9.Aquarius
  4:46
10.It's The Fear (Demo Version)
  4:08
11.Somewhere
  4:13
Extras:
Stand My Ground (Video)
   
15.11.2004
CD Supersonic 82876 64516 2 (BMG) / EAN 0828766451627
Details anzeigenAlles anhören
1.Intro [The Silent Force]
  1:58
2.See Who I Am
  4:51
3.Jillian (I'd Give My Heart)
  4:46
4.Stand My Ground
  4:26
5.Pale
  4:28
6.Forsaken
  4:53
7.Angels
  4:00
8.Memories
  3:51
9.Aquarius
  4:46
10.It's The Fear (Demo Version)
  4:06
11.Somewhere
  4:13
12.A Dangerous Mind
  4:16
13.The Swan Song
  3:57
Extras:
Multi-Media Part
Video Stand My Ground
Video Behind The Scenes
Photo Gallery
Screensaver
   
26.08.2005
DualDisc Gun 82876 72229 2 (Sony BMG)
Details anzeigenAlles anhören
1.Intro [The Silent Force]
  1:58
2.See Who I Am
  4:51
3.Jillian (I'd Give My Heart)
  4:46
4.Stand My Ground
  4:26
5.Pale
  4:28
6.Forsaken
  4:53
7.Angels
  4:00
8.Memories
  3:51
9.Aquarius
  4:46
10.It's The Fear
  4:06
11.Somewhere
  4:13
12.A Dangerous Mind
  4:16
13.The Swan Song
  3:57
DVD:
1. Stand My Ground (Live @ Rock Am Ring 2005)4:04
2. Angels (Live @ Rock Am Ring 2005)4:29
3. Memories (Live @ Rock Am Ring 2005)3:52
4. Mother Earth (Live @ Rock Am Ring 2005)5:45
5. Ice Queen (Live @ Rock Am Ring 2005)4:47
Extras DVD:
All Album Tracks in 5.1 Surround.
   

Within Temptation   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Ice Queen31.08.2003536
Running Up That Hill07.03.2004377
Stand My Ground07.11.20042511
Memories13.02.20054414
Angels19.06.2005505
What Have You Done (Within Temptation feat. Keith Caputo)09.03.2007494
Sinéad29.07.2011371
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Mother Earth24.08.2003306
The Silent Force28.11.20041215
The Heart Of Everything23.03.20071210
Black Symphony (Within Temptation & The Metropole Orchestra)03.10.2008366
An Acoustic Night At The Theatre13.11.2009382
The Unforgiving08.04.201176
Hydra14.02.201458
Let Us Burn - Elements & Hydra Live In Concert28.11.2014751
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.29 (Reviews: 31)
18.11.2004 21:12
Sacred
Member
******
Wow - einfach TOP! Bin hin und weg vom neuen WT-Album! Sie klingen im Gegensatz zum "Mother Earth" Album wieder etwas rockiger. Zudem klingt kein Song wie der andere...nach 3-4 maligem Hören findet jeder Song seine persönliche Entfaltung.
Hightlights neben der bekannten Single "Stand My Ground": "See Who I Am", "Jillian (I'd Give My Heart)", "Angels", "Memories" & "Somewhere".
Zuletzt editiert: 18.11.2004 21:12
02.12.2004 22:36
Michael
Member
******
als ganzes sicherlich eine 6 Wert, bei all dem Schrott welcher sonst dieses Jahr rauskam ist das eine grosse Genugtuung...
15.04.2005 00:18
Phil
Staff
*****
Gefällt mir auch sehr gut, aber für mich keine 6
17.04.2005 11:38
drivedöme
Member
******
uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu mega geil
01.06.2005 14:10
kaddi
Member
******
gesehen, gekauft, geliebt!
12.07.2005 18:22
elton
Member
***
durchschnitt
11.08.2005 14:51
Beleggrodion
Member
*****
Wirklich sehr gutes Album, höre es immer wieder gerne.
19.11.2005 09:56
seth
Member
******
Ich hörs mir auch ein Jahr nach VÖ immernoch gerne an. Absolut geniales Album. Highlights: Stand My Ground, Jillian, Memories, Angels, Pale
28.11.2006 12:53
remember
Member
****
Fand ich damals saugut, heute gibt mir dieser Symphonic Metal eigentlich gar nichts mehr.
So wie bei ihren Kollegen Evanescence oder Nightwish.
Zuletzt editiert: 18.08.2012 13:06
24.03.2007 00:58
perfect
Member
******
Stark,Hammerstark......

Und diese Stimme :-))
15.08.2007 20:03
ad4rkb0rg
Member
******
3 Worte beschreiben das Album für mich (das letzte Wort trifft auf das Album zu. :D):

Veni, Vidi, Vici!
07.02.2008 02:51
maetti
Member
*****
Toll. Klingt aber immer etwas ähnlich
10.03.2008 17:49
gurgi
Member
******
Mir gefällt das Album super. Jedes Lied gefällt mir.
04.05.2008 00:30
Luna
Member
******
Ungaublich tolles Album mit der grössten Perle "Angels". Sie sollten einmal eine Best Of herausbringen...

Southernman
Member
******
El mejor álbum de Within Temptation.

DerMeister
Member
*****
Die andern Alben von ihnen sind besser

Aber trotzdem eine gute 5

#Tiranu#
Member
*****
Top Album!
Sehr verträumt und orchestral.

5+
Zuletzt editiert: 06.02.2010 19:15

Blackbox!
Member
******
Geniales Album!!!
Highlights: See Who I Am, Stand My Ground, Pale, Memories, Somewhere.

King Peos
Member
*****
sehr starke Scheibe der niederländischen Symphonic-Metal-Band mit sowohl härteren Songs als auch ruhigeren Titeln. Das Album überzeugt durchgehend durch seine klasse Instrumentalisierung und durch den tollen Gesang von Sharon den Adel. Auf alle Fälle Musik auf ganz hohem Niveau. Als Gesamtnote von mir sehr gute 5*.

Meine Top-5-Highlights:
1. Jillian (I'd give my heart)
2. Angels
3. Somewhere
4. Pale
5. Memories

ShadowViolin
Member
*****
Intro [The Silent Force] *** *
See Who I Am *** **
Jillian (I'd Give My Heart) *** *
Stand My Ground *** **
Pale *** ***
Forsaken *** **
Angels *** **
Memories *** ***
Aquarius *** **
It's The Fear *** *
Somewhere *** ***

5 - 5*

Nach ihrem Achtungserfolg mit "Mother Earth" gelang der holländischen Symphonic-Metal-Gruppe Within Temptation im Jahr 2004 mit "The Silent Force" ihr nächster Erfolg. Das Album verkaufte sich weltweit mehrere Millionen male und konnte erfolgreiche Single auskoppeln.

Während zwar kein Song auf "The Silent Force" auch nur annähernd an den Titelsong des Vorgängers ("Mother Earth") rankommt, ist es insgesamt doch ein gutes Stück besser als ihr Erstling. Egal ob rockige oder ruhigere Songs, dank Sharon's Stimme kommt jedes Lied gut daher. Einzig die Lyrics bei vielen Titeln sind doch etwas fad...

Highlight: "Memories"

ulver657
Member
****
kann's mir nicht so. aber 4* haben WT auf jeden fall verdient!

amozart
Member
*****
ein Highlight in meiner Sammlung !
Da ich die Höchstnote aber nur Somewhere + Fosaken gebe "nur" ***** +

Gelber Blubbel
Member
******
Für mich noch ein klein bisschen besser als "Mother Earth", aber etwas schlechter als "The Heart of Everything".

Die langen Hymnen des Vorgängers mussten nun etwas kürzeren Songs weichen, die alle unter einer Playtime von 5 Minuten angesiedelt sind. Es gibt viele Highlights und nur wenig Füllmaterial.

Auch gefällt mir Sharon den Adel's stimmliche Leistung hier teilweise viel besser als noch beim Vorängeralbum.

hisound
Member
***
Etwas schwächer als sein Vorgänger. 3+

m.u.s.i.c
Member
****
Stimmlich viel besser im Vergleich zu Mother Earth. Vor allem von den Balladen bin ich sehr angetan. Der Rest überzeugt mich aber weniger. 4+

Highlights: Pale, Memories, Somewhere

Schiriki
Member
******
Starker Nachfolger von Mother Earth...

Favoriten: Jilian (I'd give my Heart) / See who I am / Somewhere / Stand my Ground

schumi39
Member
*****
Gut aber keine 6.

Rootje
Member
*****
Weer muziekstukken van grote klasse van de band uit Waddinxveen/Gouda.

Hänsi
Member
******
Zweitbestes Album von Ihnen, gefällt mir sehr gut
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?