Yello - Point

Cover Yello - Point
Digital
Polydor 20UMGIM13908
Cover Yello - Point
LP Collector's Box
Universal 060250883375

Album

Jahr:2020
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:11.09.2020 (Rang 5)
Zuletzt:18.09.2020 (Rang 29)
Höchstposition:5 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:3
Rang auf ewiger Bestenliste:6102 (188 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 1 / Wochen: 3
de  Peak: 6 / Wochen: 3
at  Peak: 5 / Wochen: 3
nl  Peak: 73 / Wochen: 1

Tracks

28.08.2020
CD Polydor 0883374 (UMG) / EAN 0602508833748
28.08.2020
Digital Polydor 20UMGIM13908 (UMG)
Details anzeigenAlles anhören
1.Waba duba
  3:07
2.The Vanishing Of Peter Strong
  3:16
3.Way Down
  3:19
4.Out Of Sight
  3:03
5.Arthur Spark
  3:35
6.Big Boy's Blues
  3:27
7.Basic Avenue
  2:55
8.Core Shift
  3:00
9.Spinning My Mind
  3:18
10.Hot Pan
  3:17
11.Rush For Joe
  3:25
12.Yello feat. Fifi Rong - Siren Singing
  3:43
   
28.08.2020
LP Universal 060250883377 (UMG) / EAN 0602508833779
Details anzeigenAlles anhören
   
28.08.2020
Collector's Box - LP Universal 060250883375 (UMG) / EAN 0602508833755
Details anzeigenAlles anhören
Extras:
DVD
CD
Blu-Ray
   

Yello   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Call It Love01.06.1987194
The Rhythm Divine (Yello & Shirley Bassey)01.11.1987192
The Race01.07.1988620
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Stella15.03.1985236
One Second15.06.1987614
Flag15.12.1988126
Baby14.07.1991111
Pocket Universe09.03.1997216
Touch Yello16.10.2009354
Toy14.10.2016162
Point11.09.202053
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.43Yello - Point (Reviews: 7)

Schiriki
Member
***
Mit "Waba Duba" als Opener gleich mal ein Startfeuerwerk, das dann aber schnell abflacht und langweilig dahinplätschert. Dann im hinteren Drittel wirds wieder etwas besser. "Core Shift" und "Spinning my Mind" gehen in Ordnung. Danach plätschert es wieder aus. Der Schlusstitel "Siren Singing" könnte sich eventuell noch entwickeln, mal schauen.

Fazit: Ein schwaches, langweiliges Yello Album, dessen Tracks sich im Gros um die 3* herumbewegen. 1x gehört und schnell wieder weggelegt.

Libi75
Member
*****
Obwohl es im mittleren Teil nicht gerade der Burner ist, hat das Album gegenüber „ Touch yello“ und „ toy“ , viel mehr Leben und Beat. Das beste seit „ Baby“ 91!!

Roefe
Member
*****
Originelles Yello Album.
Man muss es aber schon mehrmals hören, um zu dem Fazit zu gelangen.

fabio
Member
****
gut

da_hooliii
Member
****
Schön, dass sie wieder da sind aber man merkt so ein bisschen, dass ihre beste Zeit doch schon vorbei ist.

Werner
Member
*****
Starkes, unverkennbar nach Yello klingendes Album mit den beiden Highlights 'Waba duba' und 'Hot Pan'.

Widmann1
Member
*****
Ich bin ganz bei Werner, wohlige Vertrautheit spüre ich beim Hören.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?