t.A.T.u. - Prostye dvizhenya - Простые движения

Charts

Keine Chartplatzierungen.

t.A.T.u.   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
All The Things She Said19.01.2003125
Not Gonna Get Us27.04.2003516
How Soon Is Now?03.08.2003375
All About Us16.10.2005320
Gomenasai26.05.2006473
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
200 km/h In The Wrong Lane09.02.2003127
Dangerous And Moving30.10.2005135
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 6 (Reviews: 2)
21.06.2006 06:25
vureljum
Member
******
dieses lied gehört zu den alten songs und gibt es nur auf russisch. es ist jedoch nicht auf dem ersten album erschienen und wie es sich in russland mit single-cd's verhält weiß ich nicht. es ist im internet und auf bootlegs erschienen. weiterhin ist anzumerken, dass es 2 offizielle versionen gibt: eine fürs radio und eine fürs tv.
die version fürs radio entspricht vom sound her den songs des ersten russischen albums; die version fürs tv, also für den videoclip, würde ich mal als eine art trance-punk bezeichnen. die radioversion hat auch etwas trance, wobei es wie live mit zum teil richtigen instrumenten eingespielter trance klingt. desweiteren gibt es auch im text unterschiede. und zwar zum einen unterscheiden sie sich im zweiten vers und zum anderen völlig im sogenanten höhepunkt dieses songs. der höhepunkt in der radioversion ist, dass urplötzlich ein völlig neuer rythmus mit für unser ohren recht schwer zu erkennendem geprabbel eisetzt, das sich vier mal wiederholt. dann setzt einen moment stille ein und danach ist ein explodierendes, langezogenes prostye dvizhenyaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa zu hören.
der höhepunkt in der tv-version ist, dass sich die musik beginnt etwas zu reduzieren und es anfängt, dass ein paar mal ya, ya gesungen wird und nach einigen wiederholungen die abstände dazwischen immer kürzer werden. klingt als ob yulia jeden moment ihren orgasmus bekommt (was wohl beabsichtigt war ;-) ) und dann folgt mehrfach überschlagend und teilweise abgeschnitten der satz ya protajayu.
prostye dvizhenya ( einfache bewegungen ) gehört zu den aufwendiger produzierten songs wie etwa ya soshla s uma, nas ne dagoniat, 30 minut oder klouny.
dieses lied muss man gehört haben es ist teilweise extrem sinnlich und teilweise klingt es richtig dreckig.... hammersong!
Zuletzt editiert: 21.06.2006 10:49
25.01.2008 20:52
aschlietuna
Member
******
http://de.youtube.com/watch?v=3vBAUYn1OGk
Zuletzt editiert: 25.01.2008 20:56
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?